Fällt es Ihnen oft schwer, anderen eine Bitte abzuschlagen? ... und das wollen Sie jetzt ändern?

Dann sind Sie hier richtig!
Vielleicht kennen Sie das?  Sie ärgern sich über das Verhalten eines anderen Menschen und fragen sich, wieso Ihre Hilfsbereitschaft ausgenutzt wurde?

Im persönlichen und beruflichen Alltag werden wir mit Erwartungen oder Forderungen anderer Menschen konfrontiert. Wer dann auf klare Kommunikation verzichtet, verliert an Glaubwürdigkeit.
Der Mut zum Nein erzeugt bei Mitmenschen Respekt und Interesse. Wer die eigenen Bedürfnisse kennt und vertritt, besitzt den wichtigsten Schlüssel zu einem erfüllten Leben.

Das Ziel des Workshops ist es, raus zu kommen aus dem übertriebenen Harmoniestreben.  Erkennen Sie, was Sie bisher am Nein-Sagen gehindert hat und entscheiden Sie mit neuer Klarheit für sich selbst.

Kann man Nein-Sagen lernen? Ganz klares Ja! Ihr Nutzen:

Nein zu sagen kann man lernen  - ohne andere Menschen vor den Kopf zu stoßen.
In diesem Workshop erkennen Sie Ihre eigenen Blockaden. Sie durchschauen die ungeschriebenen Spielregeln, die Sie daran gehindert haben Ihr Leben in einer gesunden Balance zu leben. Übertriebenes Harmoniestreben und ständige Anpassung an die Erwartung anderer bringt letztlich nichts als Frust. Das erkennen inzwischen viele Frauen.

Wer gut gelernt hat sich abzugrenzen, wird Konflikte leichter meistert, anstatt ihnen aus dem Weg zu gehen. Sie gewinnen dadurch innere Zufriedenheit, mehr Selbstbewusstsein und persönliche Freiheit.
Sie treten anderen Menschen gelassener entgegen und werden respektvoller behandelt.

Diesen Tagesworkshop für Frauen biete ich in verschiedenen Bildungseinrichtungen und Familienbildungsstätten in  Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz an.

Alle Teilnehmerinnen erhalten schriftliche Unterlagen zu diesem Workshop, die mit persönlichen Notizen ergänzt werden können.

Nächster Termin:

Der nächste Tages-Workshop findet statt am Samstag, 16.03.2019 im Haus Edith Stein in Ludwigsburg (KEB)

The Work ist ein wirkungsvolles Instrument, Stress erzeugende Gedanken und belastende Denkmuster zu identifizieren und auf Wahrheit zu prüfen.
Dabei bleibt diese Methode nicht auf der gedanklichen Ebene hängen, sondern wirkt ganzheitlich.
So gelingt es, wieder zu eigener Klarheit zu kommen und ein gutes Selbstbewusstsein zu entwickeln.

Menschen, die The Work kennen lernen möchten, biete ich eine Einführung an zwei aufeinanderfolgenden Abenden für Kleingruppen nach Bedarf an.

Die nächsten Termine hier veröffentlicht.

Max. 6 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Gebühr:       €  40,-