Immer wieder erleben wir, dass das Leben uns Aufgaben stellt – im privaten, wie im beruflichen Bereich - die uns schwer oder sogar unmöglich erscheinen.

Konflikte, Trennungen  oder ähnliche Ereignisse, die uns im Leben passieren, lösen innere Veränderungsprozesse aus, die uns in ein glücklicheres Leben führen können. Manchmal erkennen wir dies erst Jahre später im Rückblick.

Zufriedenheit, eine glückliche Partnerschaft, eine intakte Familie, fürsorgliche Freunde, beruflicher Erfolg sind wichtige Voraussetzungen für unsere seelische und körperliche Gesundheit.

Hirnforscher haben in den vergangenen Jahren bewiesen, was wir längst ahnten:

Wir können die seelischen Krankmacher, wie zum Beispiel negative Gedankenmuster, unangenehme Emotionen, Opfermentalität, Suche nach Anerkennung, dem Wunsch andere Menschen zu verändern, ebenso wie Stress  - selbst beeinflussen und damit unsere Lebensqualität enorm steigern.

Ein wirkungsvoller Weg: Coaching mit The Work

In der Beratung können die Ursprünge von negativen Gedankenmustern und Blockaden aufgespürt und gemeinsam bearbeitet werden. Ein sehr wirkungsvolles Instrument, diese Denkmuster zu indentifizieren und auf Wahrheit zu prüfen ist The Work. Wer diese Methode kennen lernen möchte, den lade ich zu meinen Kennenlern-Abenden ein. Hier finden Sie mehr.